Nachwuchs gesucht

Schiedsrichter beim TV Badenstedt gesucht: Nicht meckern, sondern pfeifen!

Fußball ist die beliebteste Sportart in Deutschland. Die Bundesliga fasziniert Millionen. Fairplay gebührt dem 23. Mann, denn ohne Schiedsrichter/in spielt sich nichts ab! Wo auch immer der Ball rollt - als Schiedsrichter/in ist man dabei, gehört zum Spiel.
80.000 Unparteiische gibt es in Deutschland. Sie zeichnet vorzugsweise aus:

Teamfähigkeit – Stressbeständigkeit - schnelle, präzise Entscheidungen – Selbstbewusstsein - Anpassungsfähigkeit und Neutralität!

Die Tätigkeit als Schiedsrichter/in fördert neben der eigenen Persönlichkeit und Entschlusskraft die Zugehörigkeit zu einer sportlichen Gemeinschaft mit Geselligkeit. Neben der sportlichen Aktivität lernen Schiedsrichter/innen interessante Menschen kennen und unternehmen schöne Reisen zu Spielen und zur Weiterbildung. Neben dem Fahrtkostenersatz gibt es pro Spiel lukrative Aufwandsentschädigungen. Der Schiedsrichter-Ausweis berechtigt zum freien Eintritt bei DFB-Spielen (Bundesliga und Pokal).

All diese erstrebenswerten Dinge bietet das Amt des Schiedsrichters.

Bist Du der oder die Richtige für den Job? Hast Du Spaß am Fußball? Dann werde Schiedsrichter/in beim TV Badenstedt und zeige allen, was in Dir steckt!

Wir suchen ambitionierte Jugendliche, Frauen wie Männer, die Interesse an diesem anspruchsvollen, sportlichen Hobby haben. Dies können sogenannte Anfänger aber auch bereits amtierende Unparteiische unabhängig von der eingesetzten Spielklasse sein.

Ob aktiver Fußballer/in oder Fußballbegeisterter, bei den Schiedsrichtern zählen weniger die Ballfertigkeiten als die Begeisterung - alle sind herzlich willkommen! Und nicht nur für die Männer ist das Schiedsrichter-Amt eine "runde Sache". Immer mehr Frauen finden den Fußballsport attraktiv, und auch das Schiedsrichter-Amt bietet engagierten Damen eine schnelle Aufstiegsmöglichkeit im Volkssport Nummer Eins.

Interessenten ab dem 14. Lebensjahr melden sich bei Kurt Rinke (0511 - 49 69 63)