Versicherung


Bescheinigung über den bestehenden Versicherungsschutz für die als Volkswettbewerb des Niedersächsischen Leicht­ath­le­tik­verbandes e.V. durchgeführte Veranstaltung:

Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt 2014

Veranstaltungs-Nr.: 409 3431404 des Vereins: TV Badenstedt

Die ARAG Allgemeine Versicherungs-AG, ARAG Platz 1, 40472 Düsseldorf, bescheinigt, dass im Rahmen und Umfang des mit dem Landessportbund Niedersachsen e.V./Niedersächsischen Fußballverband e.V. (LSB/NFV) geschlossenen Sportversicherungsvertrages für die oben genannte Veranstaltung nachstehender Versicherungsschutz besteht.

Es gilt das Merkblatt "Die Sportversicherung in Niedersachsen"- gültig ab 1. Januar 2004"
Veranstalter-Haftpflichtversicherung Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des oben genannten Vereins als Veranstalter. Mitversichert ist die persönliche gesetzliche Haftpflicht der vom Veranstalter mit der Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung beauftragten Personen in dieser Eigenschaft, sofern es sich um versicherte Personen nach den Bestimmungen des Sportversicherungsvertrages handelt.

Versichert ist auch die gesetzliche Haftpflicht des oben genannten Vereins als Eigentümer, Vermieter, Verpächter, Mieter, Pächter, Nutznießer von Grundstücken, Gebäuden, Räumlichkeiten und Einrichtungen, die ihm zur Durchführung der oben genannten Veranstaltung zur Verfügung stehen und dem üblichen und  gewöhnlichen Vereinsbetrieb dienen.

Die Deckungssummen für den genannten Versicherungsschutz beträgt je Schadenereignis bis zu € 1.000.000,-- pauschal für Personen- und/oder Sachschäden.

Die Deckungssumme für Vermögensschäden beträgt € 15.000,-- je Versicherungsfall.

Ausgeschlossen von der Versicherung ist die Haftpflicht aus der Verwendung von Tribünen, die nicht polizeilich abgenommen sind.

Freistellung:

In Abänderung des § 4 I. 1. AHB ist die Verpflichtung eingeschlossen, fremde Eigentümer von etwaigen gesetzlichen Haftpflichtansprüchen anspruchsberechtigter bzw. dritter Personen freizustellen, die im Zusammenhang mit der Benutzung der von fremden Eigentümern dem Vereins zu Veranstaltungszwecken überlassenen Einrichtungen stehen. Diese Freistellung bezieht sich auch auf etwaige Prozeßkosten.

Haftpflicht- und Unfallversicherung für Veranstaltungsteilnehmer

1. Vereinsmitglieder
Für teilnehmende Mitglieder von Vereinen des LSB besteht Versicherungsschutz im Rahmen der Unfall-, Haftpflicht-, und Rechtsschutzversicherung des Sportversicherungsvertrages. Der Versicherungsschutz besteht auch auf den direkten Wegen zu und von der oben genannten Veranstaltung.

2. Nichtmitglieder
Für die an der vorgenannten Veranstaltung aktiv teilnehmenden Nichtmitglieder besteht im Rahmen einer vom Niedersächsischen Leichtathletikverband e.V. abgeschlossenen Zusatzversicherung ebenfalls Versicherungsschutz
im Umfang der Unfall-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung des Sportversicherungsvertrages. Der Versicherungsschutz für das versicherte Nichtmitglied - unabhängig vom Alter - beginnt jeweils mit dem Eintreffen auf dem für die Veranstaltung vorgesehen Startplatz zum Zwecke der aktiven Teilnahme und endet mit dem Verlassen der Laufstrecke, spätestens mit Beendigung der Veranstaltung. Mitversichert ist der direkte Weg von der Veranstaltung nach Hause (Rückweg).


Diese Bescheinigung gilt ausschließlich für die im Betreff genannte Veranstaltung.

A R A G Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft

Ausgegeben durch den Niedersächsischen Leichtathletik-Verband e.V.


Hannover, 14.11.2012