Startseite

Information über die Umstellung der Lastschrifteinzüge Mitgliedsbeiträge des TV Badenstedt von 1891 e.V. auf SEPA-Basis-Lastschrift

19. Dezember 2013, 14:12 Uhr - von

Liebe Vereinsmitglieder,

am 01.02.2014 erfolgt die Abschaltung der nationalen Zahlungsverfahren in ganz Europa und der Zahlungsverkehr wird nur noch mit SEPA - Single Euro Payments Area – durchgeführt. Auch der TVB muss seinen Zahlungsverkehr rechtzeitig anpassen und umstellen.

Für Sie/Euch ändert sich jedoch kaum etwas. Die von Ihnen/Euch erteilte Einzugsermächtigung dient im Rahmen der Verordnung als sogenanntes SEPA-Mandat. Sie brauchen dafür nichts zu tun. Neu ist lediglich die Ausweisung einiger Kennzahlen, die für das SEPA-Zahlungsverfahren wichtig sind.

Die Mandatsreferenz-Nummer:

Sie kennzeichnet eindeutig ein SEPA-Lastschriftmandat und hilft Ihnen/Euch zuzuordnen, wer von welchem Bankkonto abbucht und welches Vertragsverhältnis zu Grunde liegt. Diese wird von unserem Mitgliederprogramm automatisch vergeben und ist auf Ihrem/Eurem Kontoauszug mit der ersten SEPA-Lastschrift ersichtlich. 

IBAN und BIC:

Europaweit einheitliche Bankverbindungen (IBAN und BIC) lösen die bisher in Deutschland übliche Kombination aus Kontonummern und Bankleitzahl ab. Ihre/Eure für Einzüge genutzte Bankverbindung haben wir bereits in das SEPA-Format umgewandelt. 

Gläubiger-ID:

Die Gläubiger-Identifikationsnummer kennzeichnet eindeutig einen Gläubiger, z.B. den Turnverein Badenstedt von 1891 e.V.

Diese lautet: DE48ZZZ00000460922

Der Beitragseinzug erfolgt immer bis zum 3. Werktag eines neuen Quartals.

Bei Fragen zu SEPA empfehlen wir die offizielle Homepage www.sepadeutschland.de

 

Hannover, 20. Dezember 2013


Information zum Download