Infos

Hier ein kleiner Abriss über die Entstehung und Entwicklung der Tennissparte im TV Badenstedt. 


Die Tennissparte des TV  Badenstedt startete am 26. September 1969 mit zwei Tennisplätzen auf der alten Sportanlage in der Eichenfeldstraße.
Am 2. Juni 1971 wurde zwei weitere Plätze für den Spielbetrieb freigegeben. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Tennissparte 100 Mitglieder.

 Am 26. August 1989 zog der Sportverein auf das heutige Gelände an der Salzhemmendorfer Straße um und konnte dort mit sieben Tennisplätzen starten. Zu diesem Zeitpunkt zählte die Tennissparte 400 Mitglieder.



Im Jahre 1989 baute der TV Badenstedt eine 3-Platz-Tennishalle auf seinem Grundstück. Die Tennishalle wurde am 7. November 1989 eingeweiht (siehe Foto). Diese Halle wurde 2010 an den Niedersächsischen Turnerbund verkauft und wird seitdem als Stützpunkt durch den NTB verwendet.

Die Tennissparte ist Teil des Sportvereins TV Badenstedt. Die Tennissparte besteht seit 43 Jahren und hat zur Zeit 242 Mitglieder,davon 66 im Jugendbereich. Wir sind im Jahr 2012 mit 9 Jugend-Mannschaften und 9 Erwachsenen-Mannschaften bei den Punktspielen im Niedersächsischen Tennisverband vertreten.