Platzordnung

Für den reibungslosen Ablauf des Spielbetriebs haben wir uns eine Platzordnung gegeben. Es ist wichtig, dass alle Mitglieder diese Platzordnung einhalten und somit dabei helfen dass niemand in seiner Sportausübung beeinträchtigt wird.

  • Das Tragen von Sportkleidung und Tennisschuhen sind Voraussetzung.
  • Die Plätze dürfen nur von Mitgliedern der Tennisabteilung, die im Besitz eines Namensschildes sind, bespielt werden.
  • Die Platzbelegung ist nur von Spielern möglich, die auf der Anlage anwesend sind. Eine Fremdreservierung ist nicht zulässig.
  • Die Spielzeit beträgt für ein Einzel 45 Minuten, für ein Doppel 60 Minuten (einschließlich Platzpflege).
  • Zur Platzpflege gehören das Wässern vor Spielbeginn, das Abziehen des Platzes und das Fegen der Linien nach Spielschluss.
  • Turnier- und Trainingsteilnehmer haben im Anschluss an ihre Einsätze anderen Mitgliedern den Vorrang bei der Platzbelegung einzuräumen. Außerdem ist eine Platzreservierung während dieser Aktivitäten nicht erlaubt und somit ungültig.
  • Gastspieler dürfen nur mit einem Mitglied der Tennisabteilung spielen. Im Doppel Doppel können zwei Gastspieler mitspielen. Die Gastspielgebühr beträgt 10 € (Erwachsene) bzw. 5 € (Jugendliche bis 18 Jahr) pro Person und Spiel. In jedem Fall ist der Name der Gastspielers zusammen mit dem Namen des Mitgliedes und des Betrages vor dem Spiel in das Getränkebuch einzutragen. Ein Gastspieler darf maximal 5 mal pro Saison spielen! Eine Missachtung dieser Regelung führt zu einem künftigen Platzverbot des Gastspielers.
  • Nach Ende des Spiels sind die Namenschilder und die Uhrzeitenschilder in die zugehörigen Fächer einzusortieren.
  • Das Tennishaus und die Terrasse dürfen nicht mit Tennisschuhen betreten werden. Für die Einhaltung ist jedes Mitglied verantwortlich.
  • Den Anordnungen von Mitgliedern des Tennisausschusses und des Platzwartes ist Folge zu leisten.
  • Die Benutzung der Tenniswand erfolgt auf eigene Gefahr.